Webtexte

Eine Website lebt vom Inhalt

ARD und ZDF erforschen regelmäßig die Mediennutzung in Deutschland. Für das Jahr 2018 zeigt die Studie: 90 Prozent der Bevölkerung, also rund 63 Millionen Menschen, nutzen das Internet.

Etwa 50 Millionen Bundesbürger surfen täglich im World Wide Web.

Inhalte und Leser zusammenbringen: Texte und SEO

Ihre Website online zu stellen reicht nicht aus, um Leser zu gewinnen. Nur Internetseiten, die bestimmte Kriterien erfüllen, landen bei Google, Bing und Co. ganz vorne im Suchergebnis und finden Anklang bei den Besuchern.

man-1718099_1280

So kommt Ihre Homepage bei den Suchmaschinen an: SEO-Strategie

Google zum Beispiel sortiert Internetseiten rigoros aus, in denen es von unlesbaren Schachtelsätzen wimmelt.

Dagegen bewerten die Suchmaschinen folgende Aspekte besonders positiv:

  • eindeutige Webadressen (z. B. coaching_münchen.xy; schlecht: diy-253.com)
  • Auswahl der passenden Keywords (Suchbegriffe und Synonyme) und deren natürliche Verteilung im Text
  • Qualität statt Masse: Gut lesbare Texte und eine lebendige Sprache sind wichtiger als eine Keyworddichte von exakt zwei Prozent.
  • aktueller Inhalt und regelmäßige Pflege der Site
  • Verlinkung mit anderen Seiten oder das Teilen in sozialen Netzwerken gelten als Empfehlung (z. B. Xing, LinkedIn)
  • Alter der Webpräsenz: Besitzer neuer Sites benötigen etwas Geduld, bis sich ihr Internetauftritt bei den Suchmaschinen etabliert.

Was bedeutet SEO?

SEO-Texte
SEO-Texte

Das Kürzel SEO steht für den englischen Ausdruck Search Engine Optimization und heißt auf deutsch "Suchmaschinenoptimierung". SEO zu nutzen bedeutet: Die Webseite wird so aufbereitet, dass

  • Suchmaschinen sie einem Themenbereich zuordnen können (etwa: Business-Coach Berlin) und
  • für diesen Themenbereich als relevant für Leser einstufen.

Ob eine Website als relevant gilt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Einige davon habe ich im vorhergehenden Abschnitt erwähnt.

Die Suchmaschinen bewerten auch, ob Besucher länger auf einer Site bleiben oder sie sofort wieder verlassen. An dieser Stelle kommen die Web-Texte ins Spiel. Die beste SEO-Strategie nutzt wenig, wenn die Texte für die Besucher nicht interessant sind.

Aus diesem Grund verfasse ich fachlich fundierte und gut verständliche Online-Texte. Inhalte, die Nutzer gerne lesen. Wie das geht, erfahren Sie im folgenden Abschnitt.

So überzeugt ein Online-Text die Menschen

Lesen am Bildschirm ist anstrengender, als sich einen gedruckten Text zu Gemüte zu führen. Meist suchen User bestimmte Informationen und scannen über die Seite. So merken sie schnell, wenn Ihnen Zeit mit „überflüssigem Blabla“ gestohlen wird.

Die Leser bleiben auf der Website, wenn sie die gesuchten Informationen finden. Gleichzeitig müssen sie sich dort gut aufgehoben fühlen. Das bedeutet: Sie brauchen Orientierung, Freundlichkeit, Klarheit. Wie ein guter Verkäufer, der seine Kunden begrüßt, berät und umfassend betreut.

Fazit

  • Guter Inhalt braucht ehrliche und klare Informationen.
  • Guter Inhalt ist leserfreundlich aufgebaut.
  • Guter Inhalt informiert und unterhält.
  • Guter Inhalt und ein individueller Stil – das ist „unique content“.

Texte schreiben lassen: 4 Gründe

  • Sie haben wenig Zeit, um Ihre Internetpräsenz auf den aktuellen Stand zu bringen und aktuell zu halten.

  • Sie verfügen selbst über ausreichend Schreibtalent, möchten sich jedoch voll auf Ihre Hauptaufgabe konzentrieren.

  • Sie legen Wert auf hochwertige, professionell recherchierte Inhalte, die speziell auf Ihre Website zugeschnitten sind.

  • Sie wollen sicher sein, einzigartige Texte zu erhalten („unique content“); weder zusammen kopiert noch abgeschrieben; einzigartig auch im Hinblick auf den Stil.

 

Sie sind an einer Zusammenarbeit interessiert oder wollen noch mehr erfahren? – Hier finden Sie Informationen zu meinem Angebot und eine Textprobe. Gerne beantworte ich Ihre Fragen auch am Telefon unter 00 49/ 176 / 83 62 11 92 oder per E-Mail unter info@susanne-schmieder.com.